Wilkommen bei KärntenLive & HotVoice


***LIVE***



HotVoice sieht sich als Dienstleister und Produzent von Radiostreams, Werbjingles, Sevicesendungen, Imagefiles (in Zusammenarbeit mit der Fa. MEEG.at, augstein.at, BTV und frame-tec.at) oder Telefonanlagen. Unsere Moderatoren Sprechen auch für Radio West in Voitsberg, Das Showmagazin und KärntenLive Radio Klagenfurt.


Management bestätigt Medienberichte

Der DJ und Produzent Tim Bergling, berühmt geworden unter dem Künstlernamen Avicii, ist tot. Der Schwede wurde am Freitagnachmittag (Ortszeit) in Oman leblos aufgefunden, bestätigte sein Management Medienberichte. Zunächst hatte die Zeitung „Dagens Nyheter“ unter Berufung auf Berglings Sprecherin Ebba Lindqvist über den Tod des Musikers berichtet.

Der Künstler, der mit den Singles „Wake Me Up“, „Hey Brother“ und „Waiting For Love“ die Spitze der internationalen Hitparaden (darunter auch Österreich) erreicht hatte, wurde nur 28 Jahre alt. „Die Familie ist am Boden zerstört, und wir bitten darum, ihr Bedürfnis nach Privatsphäre in dieser schwierigen Zeit zu respektieren“, hieß es in einem Statement.

2016 Rückzug aus Öffentlichkeit verkündet

Der DJ, der 2015 beim Lake Festival zuletzt in Österreich gastierte, hatte 2016 seinen Rückzug aus der Öffentlichkeit verkündet. Als Grund nannte der damals 26-Jährige auf seiner Website seinen dichten Zeitplan, der „zu wenig Zeit für die reale Person hinter dem Künstler“ ließe.

Avicii gehört zu den weltweit erfolgreichsten DJs und wurde 2012 und 2013 vom „DJ Magazine“ gar zum Besten seiner Zunft gekürt. Er arbeitete unter anderen mit Madonna, Coldplay und David Guetta zusammen und landete mit Songs wie „Hey Brother“ und „Wake Me Up“ Welthits.



Anfragen & Diverses

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.